Was gibt’s Neues?

Bis vor wenigen Tagen hatte ich mit der ganzen Bloggerszene nichts am Hut. Auch heute – nachdem ich einige Blogs, v.a. der Blogozese (oder auch Blogoezese) durchforstet habe – muss ich sagen, dass mir die Blogozese sehr stark traditionell konservativ daherkommt. Es scheint von einigen treibenden Kräften eine tote Sprache forciert zu werden, die der moderne und gerade auch der postmoderne Mensch nicht mehr sein eigen nennt. Nicht weil er es nicht könnte, nein, weil er es nicht will und weil es generell nicht notwendig ist, gerade auch Bibelzitate auf Latein zu rezitieren. Gewiss wird es immer lateinische Fachbegriffe in der Kirche geben, aber es tut nicht not seitenweise Latein zu posten. Wer soll die Ergüsse denn lesen, frag ich sinniger Weise.

Man hat mir schon immer nachgesagt, dass ich ein ambivalenter Mensch sei. Deshalb finde ich den Slogan, den mir jemand zugedacht hat, eigentlich recht sinnvoll: Traditionell – Neu.
Den Auswüchsen falsch verstandenen Katholizismus etwas entgegen zu setzen und auch, um allgemein (das heißt ja im übrigen: katholisch) etwas zur Gedankenwelt der Blogosphäre und zu Gott und die Welt beizutragen, habe ich mich zu diesem Blog durchgerungen. Die „Nacht des Herrn“ war ursprünglich ein inoffizielles satirisches Jugendblättchen der heimatlichen katholischen Pfarrgemeinde. Das muss nicht bedeuten, dass dieser Blog ein reines Satiremagazin ist.

Advertisements

3 Kommentare zu „Was gibt’s Neues?“

  1. Es ist doch ganz logisch, dass wir Latein verwenden, schließlich tun sich die meisten von uns mit Griechisch viel schwerer 😉

    1. Mir macht Griechisch Spaß. Ich war heute wieder bei meinem Lieblingsgriechen essen. Zugegeben: Es ist der einzige, den ich kenne und das Restaurant, das am dichtesten an meinem Bett sich befindet, in das ich recht schnell nach dem Verzehr des Osterlamms sinken kann. Perfetto! Naja, is eben doch keine Italiener, der würde hier besser in das Ensemble des Platzes passen. Lateinisch essen war ich allerdings noch nie. Fröhliche Ostern 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s