Das vergessene Land

Da war doch noch was: Ach ja Tsunami und Erdbeben, Atomkatastrophe und Hysterie. All das scheint in Vergessenheit geraten zu sein. Die Welt dreht sich weiter. Neue Nachrichten erobern den Medienhorizont. Japan ist wieder, was es war: Das Land der aufgehenden Sonne und weit weit weg. Doch huch … plötzlich tauchen wieder Nachrichten auf, wie gestern in der Tagesschau.

Auch die privaten Sender haben irgendwas gemerkt: Fukushima: Die vergessene Katastrophe? titelt RTL vor einigen Wochen. Ich will aber gar nichts über diesen Brennpunkt wissen, sondern, wie es den Leuten im Erdbebengebiet heute ergeht. Vielleicht muss ich meine Suche auf englischsprachige Seiten ausdehnen.

Wenn ich folgendes lesen  muss:

UPDATE 23/05 – 08:10 UTC : With dozens of villages and towns devastated by Japan’s tsunami, there is now growing debate about whether to rebuild the flattened communities or move them to higher ground. One town, regarded as a model community in preparing for such killer waves, now lies in ruins. $$$
Earthquake-Report.com comment : Rebuilding should only be allowed when a Tsunami shelter can be reached by walking within 15 minutes. Some of the valleys are simply to wide to allow a quick evacuation. Simply studying the videos from this event would result in what to do to avoid the same in the future.
At the same time “lessons learned” should conclude in making fast improvements of other potential tsunami harbors in other parts of the Japanese coastline. (Quelle)

drängt sich mir doch die Frage auf: Wie weit gedeihen die Hilfsaktionen und Aufräumarbeiten wirklich? Es ist echt schwer Infos darüber zu bekommen. Alles fokussiert sich immer auf Fukushima.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s