Award – wie jetzt?

Eigentlich bin ich ja kein Mensch, der diese Selbstbeweihräucherung, die in der Blogoezese um sich greift, auch noch forcieren will, aber diesen kleinen Award, den mir Christiano Camillo als „Wanderpokal“ zugedacht hat, muss ich einfach weitergeben. Die Idee, die hinter dieser besonderen Auszeichnung steckt, ist eigentlich so einfach wie genial: Nicht die ohnehin schon mit viel (Eigen)lametta versehenen Blogs sollen dadurch hervorgehoben sondern die weniger bekannten en vouge werden. Christiano hat außerdem den Award als Anreiz für Blogger der spartanischen Gedankenfluktuation – also als Anreiz zum Schreiben – in die Runde verteilt. Das möchte ich als löblich besonders hervorheben.

Merci vielmals für die Ehrung. Jetzt stehe ich vor der Qual der Wahl. Es wäre sicher gegen die „Spielregeln“, aber eigentlich würde ich den  Award an Christiano zurückgeben. Wenn man es genau nimmt, war er der Auslöser, weshalb ich eigentlich hier meinen Gedankendurchfall poste.

Und ich reiche den Award weiter an: Andrea Juchem aus Bachmichels Haus und Rolf der corious traveller, weil ich beide Blogs für sehr lesenswert erachte. Schöne, kurze und daher auch zeitlich gut lesbare Blogs. Auf den Inhalt kommt es an: Themen, die mich überraschen und zum Teil auch von alltäglichen Dingen handeln. Artikel, die wirklich interessieren.

Hier steht, wie das mit der Award-Verleihung funktioniert:

Erstelle einen Post, in dem du das Award-Bild postest und die Anleitung reinkopierst (= dieser Text). Außerdem solltest du zum Blog der Person verlinken, die dir den Award verliehen hat und sie per Kommentar in ihrem Blog informieren, daß du den Award annimmst und ihr den Link deines Award-Posts hinterlassen. Danach überlegst du dir 3- 5 Lieblingsblogs, die du ebenfalls in deinem Post verlinkst & die Besitzer jeweils per Kommentar-Funktion informierst, daß sie getaggt wurden und hier ebenfalls den Link des Posts angibst, in dem die Erklärung steht.

Liebe Blogger: Das Ziel dieser Aktion ist, daß wir unbekannte, gute Blogs ans Licht bringen. Deswegen würde ich euch bitten, keine Blogs zu posten, die ohnehin schon 3000 Leser haben, sondern talentierte Anfänger & Leute, die zwar schon eine Weile bloggen, aber immer noch nicht so bekannt sind.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s