Wort zum Sonntag

Auch ein Novum: Der Papst spricht am 17.9. im deutschen Fernsehen das Wort zum Sonntag. Und da kann man mal wieder sehen, was die Fernsehfritzen mit der Beleuchtung machen. Benedikt sieht aus, als wäre er doppelt so alt. Aber die Botschaft ist klar, auch die, die er im Verlauf seines Besuches in Deutschland immer wieder betont: Es wird keine großen Schritte und Veränderungen geben, nur kleine, aber auch klare Zeichen. Der Papst will den Glauben stärken und einen Schritt in Richtung Ökumene machen.

Wort zum Sonntag.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s