Das Becherhaus

Auf fast 3.200 m Meereshöhe liegt das Becherhaus, die höchst gelegene Schutzhütte Südtirols. Es liegt auf der Südtiroler Seite der Stubaier Alpen am Rande des Übertalferners.

Aufsteigen von Südtirol aus erfolgt über das Ridnauntal. Wenn man nicht in der Teplitzer Hütte übernachtet ist man in ca. 7 Stunden auf der Becherhütte. Immerhin sind es 1.800 Höhenmeter Aufstieg. Es scheint sich aber zu lohnen.  Eine prächtige Aussicht und schroffe Gipfel wie jene des Wilden Freiger (3418 m), Zuckerhütl (3507 m), Sonklarspitze (3456 m), Botzer (3250 m) umkränzen den Bechergipfel.

Das Becherhaus selbst, hat Einiges zu bieten: Fließendes Wasser, köstliche warme Mahlzeiten und Unterkunft für 100 Personen.

Mit dabei ist auch die kleine Kapelle ‚Maria im Schnee‘, das höchstgelegene Marienheiligtum der Alpen – viele Bergsteiger finden sich hier ein, um kurz inne zu halten und Dank auszusprechen.

Der Hüttenwirt des Becherhauses selbst, ist ein Urgestein unter Südtirols Hüttenwirten und ist ein Mann der Tat, „denn wenn auf dieser Höhe etwas passiert, dass musst du alles selber in die Hand nehmen“, schmunzelt Erich Pichler. Das Becherhaus in Südtirol ist nicht nur Ziel vieler Bergsteiger, sondern dient auch als hervorragende Basis für weitere Touren zum Zuckerhütl, der Sonnklarspitze, dem Botzer, dem Wilden Freiger und anderen 3.000-er Gipfeln.

Das Magazin „Galileo“ hat einen schönen Bericht über die Hütte gemacht, den man hier: „Der Gletscherwirt“ oder auf der Homepage der Hütte sich anschauen kann. Dort findet man auch Interessantes zur Entstehung dieses Hohen Hauses und weiteres. Eines schönen Tages werde auch ich vielleicht ein Panorama auf der Höhe schießen, wie man sie auf dieser Seite findet. Man wird doch noch mal träumen dürfen.

Advertisements

2 Kommentare zu „Das Becherhaus“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s