Wüste Spekulationen und Mea Culpa

BlitzeinschlagBlitz schlägt im Vatikan ein. Zeichen oder Fälschung? Benedikt entzaubert Papstamt. Papst macht den Weg frei für Neues. Ist das die Stunde für Afrika? Die Welt: wie ein Blitz aus heiterem Himmel fällt Trauer über die „ewige Stadt“. Dennoch war es ein geplantes Unternehmen. Und weiter titeln die Gazetten: Papst kannte keinen Karriereplan. Das macht diesen Schritt, so wohlüberlegt, auch so einzigartig.

Und noch etwas zum Aschermittwoch. Im letzten Satz seiner Rücktrittserklärung macht er etwas – nein, nicht Neues – aber Unerwartetes:

„Liebe Mitbrüder, ich danke euch von ganzem Herzen für alle Liebe und Arbeit, womit ihr mit mir die Last meines Amtes getragen habt, und ich bitte euch um Verzeihung für alle meine Fehler. Nun wollen wir die Heilige Kirche der Sorge des höchsten Hirten, unseres Herrn Jesus Christus, anempfehlen. Und bitten wir seine heilige Mutter Maria, damit sie den Kardinälen bei der Wahl des neuen Papstes mit ihrer mütterlichen Güte beistehe. Was mich selbst betrifft, so möchte ich auch in Zukunft der Heiligen Kirche Gottes mit ganzem Herzen durch ein Leben im Gebet dienen.“ (Hervorhebung Red.)

Das kann man leicht überlesen, wenn man den Artikel nicht bis zu Ende liest. Er tut es PP. Johannes Paul II. gleich und steigt damit nicht nur in meiner Hochachtung einige Stufen empor. Der „Unfehlbare“ bittet um Verzeihung!!! Auch für uns ein gutes Signal für die Fastenzeit, die Österliche Bußzeit, während dessen die Katholiken v.a. aber auch alle Christen aufgefordert sind, umzukehren und das Leben neu auszurichten auf das Leiden, Sterben und Auferstehen Jesu Christi. Er ist der Heiland und Retter der Welt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s