Summer in the City

Ja, es ist heiß und es ist Sommer, wenn mich nicht alles täuscht. Viele sind jetzt im Urlaub. Ich nicht – also denke ich ein bisschen an meinen Blog (das – den – wie auch immer). In den letzten Monaten hatte ich keine Lust, hier etwas einzuschreiben. Immer nur ins Blaue zu posten, ohne Kommentare der Leser, befriedigt mich nicht. Also war erst mal Funkstille. Hatte auch genug andere Aktivitäten am Laufen.

Was macht man mit dem Sommer? Freibad, Schwitzen, Badewanne voll Eiswasser oder sich an den Ventilator anketten? Eis – gute Idee – auf zum Kühlschrank, da sind auch noch lecker Erdbeeren drin … hm, phuntustisch.

 

Advertisements

3 Kommentare zu „Summer in the City“

  1. Guten Appetit!

    Uns ist nichts besseres eingefallen, als umzuziehen – absolut das richtige Wetter dafür oder so…

      1. Danke, danke 🙂

        Wir setzen jetzt erst mal die Kinder bei meinen Eltern ab – das ist schon mal ein Schritt in die richtige Richtung, hoffe ich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s