Master of desaster – das neue katholische Gesangbuch

auslieferung_gotteslob_palette-224x300Lang erwartet, nicht gerade ersehnt. Ursprünglich sollte das neue „Gotteslob“ in allen deutschsprachigen Diözesen am 1. Advent 2013 nach einer über 10-jährigen Planungsphase eingeführt werden. Aufgrund der Verwendung einer dünneren Spezialpapiersorte, welche die Rückseite durchscheinen lässt, so dass die Vorderseite nur schwer bzw. gar nicht lesbar ist, haben die betroffenen Bistümer (u.a. auch alle Ostbistümer!!!) die Annahme der neuen „Gotteslöber“ verweigert und eine Retour mit dem Benno-Verlag und der renommierten Druckerei C.H.Beck ausgehandelt. Im Bistum Erfurt lautet die Information: Auslieferung 15. Kalenderwoche 2014. Das bedeutet also, dass das neue Gesangbuch nicht vor Ostern eingeführt werden kann. Nach den jetzigen Erfahrungen eher später.

Schade ist auch, dass kein Wort der Entschuldigung für diese Fehlplanung seitens der mit Auszeichnungen und Ehrungen überhäuften und hochgelobten Druckerei zu finden ist, nicht einmal auf der eigenen Internetpräsenz, die vor Eigenlob nur so strotzt. Meiner Meinung ist das von vornherein die Crux gewesen: alles zentralistisch in die Hand eines Verlages und einer Druckerei zu legen. Das wurde beim alten Gotteslob nicht so gemacht. Und man ist gut damit gefahren. Das ganze Ausmaß der Einführungspleite: der aktuelle Stand zur Auslieferung der einzelnen Gotteslob-Ausgaben.

Das Desaster geht aber weiter: Das neue Schott-Kantorenbuch ist im Vergleich zum alten eine schlechte Arbeitsgrundlage geschweige denn ein fertiges Produkt. Davon zeugt schon das Layout. Linksbund statt Block. Leere Seitenflächen ohne Zwang (zum Selberfüllen???). Wo es geht, rate ich das alte Buch zu verwenden und eine wesentlich verbesserte Neuauflage abzuwarten. Das Münchner Kantorale wäre auch eine Alternative. Aber Finger weg vom neuen Schott-Kantorenbuch!!! Es sei denn man liebt Arbeitsgrundlagen, die manchmal auch wesentlich besser sein können.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s