Und noch etwas zum Träumen

Vor langer, langer Zeit – genau am 14.1.2012 – habe ich in meinem Onlinetagebuch mit dem etwas eigenwilligen Titel „Nacht des Herrn“ einen Artikel über Eva Cassidy geschrieben (Etwas zum Träumen). Es muss gestern oder heute irgendwer versehentlich diesen angeklickt haben – is nich schlimm, kann jedem mal passieren -, so dass ich ihn mir heute wieder vorgenommen habe. In eben diesem Posting habe ich auch das Liedchen „Songbird“ erwähnt. Mit 10 Mill. Klicks wurde diese „Voice of an angel“ aufgerufen. Also zurücklehnen und genießen. Engelsgleich!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s