Weihnachten orthodox

https://koptisch.files.wordpress.com/2012/01/0-a-krippe.jpg?w=251&h=139Warum feiert die Orthodoxie erst im neuen Jahr Weihnachten? Das hat nichts mit der vermeintlichen Ankunft der Magier aus dem Osten zu tun, die vor allem in der deutschen Kirche zu Königen stilisiert worden sind, weil sie allesamt königliche Gaben dem Kind darbringen: Gold, Weihrauch und Myrrhe. Aus der Dreizahl der Gaben leitet sich im übrigen auch die Anzahl der Sterndeuter ab, die bei Matthäus (2,1-12) nicht näher quantifiziert werden.

Papst Gregor XIII. führte 1582 eine notwendige Kalenderreform ein, die aber erst nur von der römisch-katholischen Kirche und später von den protestantischen Kirchen implementiert wurde. Auch in den orthodoxen Kirchen, die den Gregorianischen Kalender übernommen haben, wird Weihnachten am 25. Dezember gefeiert. Dies sind die orthodoxen Kirchen von Konstantinopel/Ökumenisches Patriarchat, Alexandrien, Antiochien, Rumänien, Bulgarien, Zypern, Griechenland (mit Ausnahme der Republik Athosklöster), Albanien, Finnland und die syrisch-orthodoxe Kirche. Andere orthodoxe Kirchen halten bis heute am Julianischen Kalender fest: die russische, weißrussische, ukrainische, serbische, mazedonische, georgische und jerusalemitische Kirche, sowie die Klöster auf dem Berge Athos u.a. Sie begehen alle festliegenden Feiertage (wie zum Beispiel Weihnachten) im Zeitraum der Jahre 1900 bis 2100 jeweils 13 Tage später als die westlichen Kirchen und die orthodoxen Neukalendarier.

Dennoch steht bei der Verkündigung die Theophanie, heute: Epiphanie im Vordergrund, weshalb auch das Weihnachtsevangelium vom Tag in den orthodoxen Kirchen den Besuch der Sterndeuter in den Vordergrund rückt und somit das Erscheinen Christi in der Welt und seinen Herrschaftsanspruch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s