Where’s the revolution?

Ihr wurdet kleingehalten
Ihr wurdet herumgeschubst
Ihr wurdet angelogen
Ihr wurdet mit Wahrheiten gestopft
Wer trifft eure Entscheidungen?
Ihr oder eure Religion,
Eure Regierung, eure Länder?
Ihr patriotischen Junkies!

Wo ist die Revolution?
Los, Leute,
Ihr enttäuscht mich!
Wo ist die Revolution?
Los, Leute,
Ihr enttäuscht mich!

Schon viel zu lange
Haben sie auf euch gepisst
Eure Rechte missbraucht
Eure Ansichten abgelehnt
Sie manipulieren und drohen
Mit dem Schrecken als Waffe
Ängstigen euch, bis ihr betäubt seid
Zermürben euch, bis ihr auf ihrer Seite seid.

Wo ist die Revolution?
Los, Leute,
Ihr enttäuscht mich!
Wo ist die Revolution?
Los, Leute,
Ihr enttäuscht mich!

Der Zug kommt
Der Zug kommt
Der Zug kommt
Der Zug kommt
Also steigt ein!
Steigt ein!
Steigt ein!
Steigt ein!
Der Motor brummt
Der Motor brummt
Der Motor brummt
Der Motor brummt
Also steigt ein!
Steigt ein!
Steigt ein!
Steigt ein!

Wo ist die Revolution?
Los, Leute,
Ihr enttäuscht mich!
Wo ist die Revolution?
Los, Leute,
Ihr enttäuscht mich!

Everything counts

Ein wirklich hübsches kleines Video habe ich schon vor einigen Tagen gefunden. DeMo-Fans werden … immer jünger. Guckst du:

Das Video stammt von einem kolumbianischen Videokünstler Dicken Schrader, der mit seinen Kindern auf allen möglichen abenteuerlichen Instrumenten, u.a. einem Xylophon, einem alten Keyboard und leerer Plasteflaschen Musik macht, aus der guten alten Synti-Pop Zeit. Sehr natürlich und man merkt, dass den Kindern der Rhythmus im Blut steckt und Musik richtig Spaß macht, auch wenn man damit keine Konzertsäle füllen kann. Es ist eben Kammermusik – im wahrsten Sinne des Wortes, und auch ein Stückchen Kunst.